Behandlung


Gesundheitspraxis

Mariska Doosje


Praxis für

Physiotherapie &

TCM – Akupunktur

Wie sieht die Behandlung aus?

Als Erstes findet eine ausführliche Befragung (Anamnese) statt. Hier schildern Sie ihre Beschwerden und werden nach vielen, für Sie vielleicht auch irrelevanten Symptomen gefragt. Auf diese Weise entsteht eine ganzheitliche Übersicht und viele Symptome können  z.B. den fünf Elementen zugeordnet werden.


Anschließend findet die Zungen- und Pulsdiagnose statt.


Die Zunge spiegelt in der TCM alle Organe wieder und dient deswegen als ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik. Der Puls hat in der TCM verschiedene Qualitäten und durch die bestimmte Position und Qualität gibt er Aufschluss über den Zustand verschiedener Organe.


Zusammen mit dem Gesamtbild des Patienten; wie er geht, riecht, spricht usw. wird eine Diagnose nach TCM gestellt. Daraufhin wird ein Behandlungsplan für die Therapie ausgearbeitet. Die Therapie kann aus einem oder mehreren Therapieformen bestehen, z.B. nur Akupunktur, oder Akupunktur zusammen mit Moxa und Massage, oder auch das Verschreiben einer Kräuterrezeptur. 


Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Behandlung. Für die erste Behandlung müssen Sie ca. 1,5 Stunden rechnen, jede weitere Behandlung dauert 45 min. bis 1 Stunde. Es ist wichtig dass Sie nicht gestresst kommen oder gehen müssen.


Trinken Sie zwei Stunden vorher keinen Kaffee oder essen Sie keine Sachen die ihren Zungenkörper stark verfärben wie zum Beispiel Lakritze oder Bonbons. Das erschwert die Zungendiagnostik.

Wenn Sie ihre Zunge putzen, sollten Sie dies zwei Tagen vorher nicht tun, da der Belag ein wichtiger Bestandteil der Zungendiagnostik ist.